Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 


 

Empfehlungen

    Veranstaltungskalender


    Firmengeschichte

    Buchhandlung Ennsthaler
    Stadtplatz 26 / 4400 Steyr
    buchhandlung@ennsthaler.at
    Tel: +43/7252/52053-10

    Vom Ich zum Wir
    Ein Weg aus dem Egoismus unserer Zeit

    von Gerhard Brandl

    Taschenbuch
    184 Seiten; 211 mm x 137 mm
    2015 Ennsthaler
    ISBN 978-3-85068-947-2

    14.90 EUR (inkl. USt.) 
    Sofort verfügbar oder abholbereit



    Langtext
    Die gesunde Portion Egoismus wird heutzutage immer mehr von einem Egoismus überschattet, der aussschließlich das eigene Wohl in den Mittelpunkt stellt. Menschsein bedeutet aber auch, an den Nächsten zu denken. Wer mehr Hilfsbereitschaft und Solidarität an den Tag legt, trägt zu einer funktionierenden Gesellschaft bei.
    Im Buch geht es darum, wie wir von der Ich-Bezogenheit zu mehr Zusammengehörigkeit finden.
    Jeder Mensch ist mit einem feien Willen ausgestattet und trägt persönliche Verantwotung, die Ich-Fixierung unserer Zeit zu überwinden und wieder zu einer Gemeinschaft zu finden, die weitgehend verloren gegangen ist. Weg von der Rücksichtslosigkeit und Selbstsucht unserer modernen Zeit hin zu mehr menschlicher Wärme und Zusammengehörigkeit. Um das Verhältnis zu den Mitmenschen zu verändern, ist es nötig, die bisherige Lebenseinstellung grundlegend zu überdenken.

    Der erfahrene Psychotherapeut Gerhard Brandl lädt seine Leser ein, wieder mehr Vertauen zu den Mitmenschen zu fassen, auf Vorurteile, die das Leben erschweren, zu verzichten und offen für Gespräche zu werden. Dieses Buch zeigt Auswege aus der Sackgasse Egoismus, in die unsere westliche Welt geraten ist.


    Schlagworte