Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 


 

Empfehlungen

    Veranstaltungskalender


    Firmengeschichte

    Buchhandlung Ennsthaler
    Stadtplatz 26 / 4400 Steyr
    buchhandlung@ennsthaler.at
    Tel: +43/7252/52053-10

    Der Heilungsweg des Schamanen
    im Lichte westlicher Psychotherapie und christlicher Überlieferung

    von August Thalhamer

    Taschenbuch
    272 Seiten; 212 mm x 135 mm
    2014 Ennsthaler
    ISBN 978-3-85068-921-2

    19.90 EUR (inkl. USt.) 
    Sofort verfügbar oder abholbereit



    Langtext
    Sichtbare und unsichtbare Welten existieren und sie sind untrennbar miteinander verbunden. Seit vielen Jahren befasst sich der Psychologe August Thalhamer mit den Zusammenhängen zwischen Religion, Psychotherapie und Schamanismus. In diesem Buch stellt er die Geschichte des Schamanismus vor und erklärt, wozu eine schamanische Reise dient und wie Heilung im Schamanismus verstanden wird. Er schlägt eine Brücke zwischen dem Christentum und schamanischen Traditionen, erzählt von seinem persönlichen schamanischen Weg und davon, wie Jesus geheilt hat und welche Rolle Exorzismus in der christlichen Tradition spielte. Als dritten großen Themenkreis behandelt er das Verhältnis von Schamanismus und Psychotherapie.

    Dieses Buch ist ein Standardwerk für alle, die sich für Schamanismus interessieren und sich fragen, welchen Stellenwert schamanisches Wissen in unserer westlichen Welt hat und wie es geistig in unsere Lebenswelt integriert werden kann.


    Schlagworte