Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Unsere aktuellen Magazine
zum Durchblättern

 

Empfehlungen

    Veranstaltungskalender


    Firmengeschichte

    Buchhandlung Ennsthaler
    Stadtplatz 26 / 4400 Steyr
    buchhandlung@ennsthaler.at
    Tel: +43/7252/52053-10

    Liebe als Weg in ein neues Bewusstsein

    von Phyllida Anam-Áire

    Taschenbuch
    336 Seiten; 210 mm x 139 mm
    2012 Ennsthaler
    ISBN 978-3-85068-882-6

    24.90 EUR (inkl. USt.) 
    Sofort verfügbar oder abholbereit



    Langtext
    Jede(r) von uns trägt zu der Welt bei, in der wir leben und über die wir uns beklagen. Mit dem Finger auf andere zu zeigen, führt nicht weiter - für Krieg und Konflikte, Hass und Angst, letztlich für den Zusammenbruch unserer Gesellschaft sind wir alle mitverantwortlich. Jetzt ist es an der Zeit zu wählen: Sind wir bereit für eine grundlegend neue Denkweise, die unsere Evolution voranbringt, weg vom überholten Gesetz von Schuld und Sühne? Denn nur so können wir hoffen, Teil einer Veränderung zu werden, in der die heiligen Gesetze des Lebens nicht missachtet werden. Mit ihrer radikalen Philosophie und heilsamen Worten fordert uns Phyllida Anam-Áire heraus, das anzunehmen, was wir wirklich sind: nichts weniger als die Verkörperung göttlichen Bewusstseins. Der Kern ihrer Botschaft ist so einfach wie tiefgreifend: Die wahre Realität ist Liebe.

    Biografische Anmerkung zu den Verfassern
    Phyllida Anam-Aire ist Mutter und Großmutter. Sie glaubt mit Leidenschaft an die Liebe als "den einzigen Heiler". Überzeugt davon, dass es nicht möglich ist, allein durch Psychotherapie zu heilen, verbindet sie in ihrer Arbeit als Psychotherapeutin die Psychologie mit der Spiritualität. "Wir Menschen funktionieren nicht einfach nur," sagt sie, "sondern haben ein enormes Potenzial an erstaunlicher Kreativität und Freude." Davon handeln auch die Lieder und Gedichte, die sie schreibt. Phyllida ist Irin und spricht gälisch. Wenn sie in ihren Retreats und Workshops in dieser alten Sprache singt, entsteht eine Atmosphäre "seelenvoller Zugehörigkeit". Phyllida arbeitete mit der späten Elisabeth Kübler-Ross zusammen in den USA und in Europa. Ihre Erfahrungen in der Sterbebegleitung führten zur Entstehung ihrer Bücher "Keltisches Totenbuch" und "Keltische Weisheit im Alltag". Beide sind im Ennsthaler Verlag erschienen und fünf ihrer CDs mit eigenen Liedern und Kompositionen sind dort erhältlich, in denen es um Heilung geht und unsere immense Fähigkeit, zu lieben. "Celtic Breath" ist der Name von Phyllidas neuester CD. Sie wird ab Frühjahr 2012 erhältlich sein, ein Band mit Gedichten soll im gleichen Jahr folgen.


    Schlagworte