Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 


 

Empfehlungen

    Veranstaltungskalender


    Firmengeschichte

    Buchhandlung Ennsthaler
    Stadtplatz 26 / 4400 Steyr
    buchhandlung@ennsthaler.at
    Tel: +43/7252/52053-10

    Nordische Mythen und Sagen

    von Neil Gaiman

    Übersetzt von André Mumot
    Hardcover
    256 Seiten; 219 mm x 142 mm
    2017 Eichborn
    ISBN 978-3-8479-0636-0

    22.70 EUR (inkl. USt.) 
    Sofort verfügbar oder abholbereit



    Besprechung
    "Gemessen an der Lieder-Edda und der Prosa-Edda des Snorri Sturluson sind Gaimans Germanische Götter ein schmales Buch; sie könnten trotzdem so etwas Großes wie Gustavs Schwabs Sagen des klassischen Altertums werden [...]." Wieland Freund, Welt am Sonntag, 12.02.2017 "Nordische Mythen und Sagen heißt der gerade im Eichborn Verlag erschienene, nur 250 Seiten dicke Band, der die Lücke zwischen wissenschaftlicher Edda-Forschung und popkultureller Adaption ausfüllen kann." Elena Gorgis, Tagesspiegel, 06.05.2017 "Mit Nordische Mythen und Sagen legt der britische Autor Neil Gaiman eine Nacherzählung vor, die von ideologischem Ballast befreit und auch noch witzig ist." Elena Gorgis, Deutschlandradio Kultur, 12.04.2017

    Langtext
    Warum bebt die Erde? Warum gibt es Ebbe und Flut? Was bedeuten Freyjas Tränen? Und wie kam die Poesie in unsere Welt?

    Neil Gaiman nimmt uns mit auf eine Reise nach Asgard, erzählt die nordische Mythologie neu. Wir treffen den mächtigen Odin, reisen mit Thor und seinem Hammer durch die neun nordischen Welten, sind bezaubert von der Liebenswürdigkeit und entsetzt von der Grausamkeit der Götter, wir fürchten die Ragnarök, die letzten Tage. Doch sind es wirklich die letzten? Sinnlich, liebevoll und mit Witz erzählt Neil Gaiman aus einer lange vergangenen Zeit, aus einer weit entfernten Welt. Machen Sie sich die Sagen zu eigen, erzählen Sie sie weiter, an den endlosen, dunklen Winterabenden, in den lauen Sommernächten. Nach der Lektüre werden Sie selbst die Wolken mit anderen Augen betrachten.


    Schlagworte